Suche

Volltextsuche zu 1401 Expertenbeiträgen


e-Rechnung – Bankenlösung für KMUs

Wolfgang Gschwandtner (EBPP)
Version vom 12.06.2007

Abstract

e-Rechnung – die papierhafte Rechnungsstellung verursacht bei postalischem Versand Kosten in der Höhe von zumindest einem Euro je Rechnung. Durch elektronische Rechnungslegung können Sie diesen Betrag halbieren und durch den Einsatz eines Dienstleisters wie e-Rechnung auch noch das Investitionsrisiko vermeiden.
e-Rechnung bietet Sicherheit für Unternehmen
Seit April 2005 ermöglichen die drei größten österreichischen Banken (BA-CA, Raiffeisen Bankengruppe sowie Erste Bank und Sparkassen) mit ihrem Service e-Rechnung die Übermittlung elektronischer Rechnungen zwischen Unternehmen, neben der bereits seit 2003 etablierten Lösung für die Rechnungsstellung an Privatkunden.

Kostenreduktion durch e-Rechnung
Pro Jahr werden hierzulande rund 180 Millionen Rechnungen zwischen Unternehmen brieflich ausgetauscht, vom Empfänger manuell oder durch Scannen wieder erfasst, um anschließend elektronisch weiterverarbeitet zu werden. Aus Elektronik wird Papier, aus Papier wieder Elektronik. Ziemlich unsinnig und vor allem teuer.

Risikovermeidung durch e-Rechnung
Oft beeinflussen Risikoüberlegungen den Schritt zur elektronischen Rechnungslegung. Unternehmen können das Potential ihrer Kunden, die bereit zum Empfang der elektronischen Rechnungen sind, nicht abschätzen. Das Transakationsvolumen lässt sich nicht prognostizieren und die Finanzierung der Investition für eine Eigenlösung nicht berechnen. Hier setzt e-Rechnung als Dienstleistung an. Interessierte Rechnungsleger zahlen keine Einmalkosten und keine Fixgebühren. Sie müssen sich den Kopf nicht über erreichbare Transaktionsvolumina zerbrechen, da sie nur je Rechnung bezahlen und dabei etwa 50 % einsparen.


Vortrag bei folgenden Veranstaltungen:

12.06.2007 - E-Billing und E-Zustellung

Unterlagen

  Datei Größe
Präsentation 1277 kb
Präsentation 1277 kb


© 2014 CON•ECT Eventmanagement | Kaiserstraße 14/2 | 1070 Wien | Tel. +43-1-522 36 36 36 | E-Mail Office | AGB | Impressum