Suche

Volltextsuche zu 1401 Expertenbeiträgen


Open for Business – Open for Attack?

Walter Lender (Visonys IT-Security Software GesmbH)
Version vom 19.09.2007

Abstract

Webportale sind durch ihre Komplexität leicht angreifbar, manipulierbar und versprechen Zugang zu interessanten Daten.

  • 80 % aller elektronischen Attacken auf Unternehmen zielen auf deren Web-Applikationen. (Gartner, Forrester)
  • 12 % aller Webseiten hosten »unwanted content« injected über manipulierte Client PCs oder zB »Cross Site Scripting« (IBM ISS)
  • 30.000 neu infizierte Webseiten pro Tag. (Sophos, Avira) Die meisten der mit Maleware infizierten Seiten sind völlig unverdächtige, wie Touristeninfos, Online-Shops, Immobilienmakler ect.

Kostengünstig und wirkungsvoll lassen sich die Sicherheitslücken rund um Webportale nur mit speziellen Applikations-Firewalls schließen. Produkte wie zum Beispiel Airlock von Visonys sind speziell dafür geschaffen, einen Schutzschild zwischen der externen Welt und dem Webserver aufzubauen. Diese Lösung schützt Web-Applikationen und Web Services vor Angriffen, erhöht deren Verfügbarkeit und senkt die Betriebskosten. Erfahren Sie mehr darüber in diesem Vortag anhand eines praktischen Beispieles.


Vortrag bei folgenden Veranstaltungen:

19.09.2007 - IT-Security, Rechtslage, Identity Management

Unterlagen

  Datei Größe
Präsentation 4391 kb
Präsentation 4391 kb


© 2014 CON•ECT Eventmanagement | Kaiserstraße 14/2 | 1070 Wien | Tel. +43-1-522 36 36 36 | E-Mail Office | AGB | Impressum