Suche

Volltextsuche zu 1401 Expertenbeiträgen


Neue Entwicklungen auf dem E-Government Sektor für die Wirtschaft

Dr. Arthur Winter (BM für Finanzen)
Version vom 09.10.2007

Abstract

Warum sind E-Government-Projekte in Österreich so erfolgreich und welche Faktoren tragen dazu bei? Das BM für Finanzen kann auf viele erfolgreich abgewickelte komplexe Projekte verweisen, speziell für die Wirtschaft. Was tut das Finanzministerium konkret für die Wirtschaft, wo gibt es Neuerungen, wo wird auf die Wünsche der Wirtschaft eingegangen? Neben der Weiterentwicklung in FinanzOnline werden auch andere Projekte vorgestellt. Anhand diese Projekte wird auf die wesentlichen Erfolgsfaktoren, wie politisch, technisch etc. eingegangen. Schwerpunktthemen und Visionen runden das Ganze ab. SC Dr. Arthur Winter war immer ein Lernender – und dies in mehrfacher Hinsicht. Er war immer auf den aktuellen Stand des Wissens über die Informationstechnologie. Man trifft ihn nicht nur auf vielen Informationsveranstaltungen, er hat auch durch eigene Beiträge und Vorträge zur Erweiterung des Wissens beigetragen. Dabei hat es Arthur Winter aber nicht belassen – er hat sich auch um die Umsetzung und Nutzung der neuen Möglichkeiten im öffentlichen Sektor verdient gemacht und wesentlich dazu beigetragen, Österreichs Verwaltung zu einer der modernsten Europas zu machen. Ausgestattet u. a. mit einem mehrfach auf europäischer Ebene prämierten Bürgerportal, einer webbasierten Kommunikation Finanzbehörde-Steuerzahler, einem Corporate Network für den öffentlichen Bereich und einem standardsoftwarebasierten Haushaltsverrechnungssystem. Daneben hat er vieles in der Bildung der »Community « geleistet und viel Zeit in ehrenamtliche Aktivitäten investiert.


Vortrag bei folgenden Veranstaltungen:

09.10.2007 - Trends im E-Government und im E-Banking

Unterlagen

  Datei Größe
Präsentation 1648 kb
Präsentation 1648 kb


© 2014 CON•ECT Eventmanagement | Kaiserstraße 14/2 | 1070 Wien | Tel. +43-1-522 36 36 36 | E-Mail Office | AGB | Impressum