Suche

Volltextsuche zu 1401 Expertenbeiträgen


Systematischer standardisierter elektronischer Informationstransfer –eine Entwicklung im Rahmen des Projektes – PatientInnen orientierte Krankenbetreuung

Dr. Eva Friedler (Wien KAV)
Version vom 24.01.2007

Abstract

Die E-Health-Strategie des Wr. KAV hat mit dem Leitprojekt 4 das Thema eines systematischen standardisierten elektronischen Informationstransfers
zwischen Krankenhäusern und dem niedergelassenen Bereich aufgenommen. Die inhaltlichen Schwerpunkte dieser Strategie sind einem Vorgängerprojekt entnommen (Patienten orientierte Krankenbetreuung PIK). Diese widmen sich der Kommunikation zwischen stationärem Bereich, dem Fonds Soziales Wien und den Organisationen des Dachverbandes Wiener Sozialeinrichtungen bei den Übergängen von einem Bereich
in den anderen besonders im Zuge der Aufnahme/Entlassung stationärer PatientInnen.


Vortrag bei folgenden Veranstaltungen:

24.01.2007 - E-Health

Unterlagen

  Datei Größe
Präsentation 594 kb
Präsentation 594 kb


© 2014 CON•ECT Eventmanagement | Kaiserstraße 14/2 | 1070 Wien | Tel. +43-1-522 36 36 36 | E-Mail Office | AGB | Impressum